Keine Filter aktiv
Suchergebnisse werden geladen...
Keine Filter aktiv
0 Ergebnisse

© freepik.com/Katemangostar

Wie wird ein individuelles Abutment aus Zirkon nach beb-97 abgerechnet?

  • 17. Dezember 2021
  • Lesezeit: 1min
  • 0 Kommentare
Mit welchen beb-97 Leistungsnummern werden individuelle, ästhetische Abutments aus der Glaskeramik IPS e.max Press oder Zirkon-Keramik abgerechnet? Hier die Antwort auf diese und eine weitere Abrechnungsfrage.




Kunde hat ein Dentallabor

Frage:
Mit welchen beb-97 Leistungsnummern werden individuelle, ästhetische Abutments aus der Glaskeramik IPS e.max Press oder Zirkon-Keramik abgerechnet? Und welche Position ist für das Kleben von Abutments berechenbar?

Antwort:
Für die Abutments kann die beb-97-Position Opens external link in new window2975 (Bearbeiten eines Implantataufbaus aus Keramik) sowie das Material für die Abutments selbst berechnet werden.

Für das Kleben der Abutments ist die beb-97-Position Opens external link in new window5102 (Lötfreie Verbindung, Sekundärteil) berechenbar.

Kunde hat ein Dentallabor

Frage:
Wie oft kann man die beb-97-Position Opens external link in new window2981 (NEM Zuschlag) abrechnen? Wird sie pro Zahn oder nach Gramm abgerechnet?

Antwort:
"Die beb-97-Position ist je Zahneinheit abrechnungsfähig. Sie kann also pro Krone oder Brückenglied abgerechnet werden. Bei Teleskopkronen wäre sie zweimal (Innen- und außen) ansetzbar."





Kommentare 0

Keine Kommentare
Schreibe jetzt einen Kommentar.